Bauernhofpädagogik auf dem Baiersbachhof

 

"Sage es mir und ich vergesse es,

zeige es mir und ich erinnere mich,

lass es mich tun und ich behalte es!"

(Konfuzius)

 

 

Bauernhofpädagogik auf dem Baiersbachhof heißt:

  • ein außerschulisches, naturverbundenes Lernfeld erfahren
  • Beziehungen von Mensch - Natur, Mensch-Tier und Mensch-Landwirtschaft aufbauen
  • die Tätigkeiten und Werte des Hofes aktiv erleben.

 

Zielgruppen:

  • Kindergärten
  • Schulklassen
  • Kleinkinder
  • weitere Institutionen
  • private Personen

zu meiner Person: 

 

ich heiße Daniela Alber und habe Sozialpädagogik studiert. Auserdem bin ich Musikpädagogin und seit 2017 begeisterte Bauernhofpädagogin.

Ich bin mit Friedemann Alber (Landwirt des Baiersbachhofes) verheiratet, und wir haben drei Kinder.

Mir ist es ein großes Anliegen, Kindern die landwirtschaftlichen Abläufe und Kreisläufe zu zeigen, die Natur erleben und fühlen zu lassen, Erfahrungen mit Tieren zu bieten und dadurch greifbar zu machen. Denn die Landwirtschaft ist wichtig für unser Leben.